MÜHLDORF: NAZIKEULE trifft Nikolaus

Jahrelang war Peter Mück Nikolaus im bayrischen Mühldorf. Jetzt hat ihm die Bürgermeisterin Marianne Zollner (SPD) gekündigt, weil sie seine rechte Gesinnung nicht mehr ertrug. Also auch den Nikolaus hat jetzt die NAZIKEULE mit voller Wucht getroffen.

Peter Mück wusste bisher noch gar nicht, dass er überhaupt eine rechte Gesinnung hatte, aber das wurde ihm nun klar gemacht, als er auf facebook einen Beitrag „likte“ der sich gegen Kinderehen aussprach.

Es gibt nun also einen weiteren Punkt, wo man erkennen kann, dass man selber ein Nazi ist.

Schon nach den Vergewaltigungen in der Silvesternacht 2015/2016 wurde klar, dass wer gegen Vergewaltigungen von Frauen durch ausländische Männer ist, das muss ein Nazi sein, besonders dann wenn er für die Frauenrechte und die körperliche Unverletzlichkeit von Frauen auf die Straßen geht.

Jetzt wissen wir auch noch, dass man ein Nazi ist,wenn man gegen Kinderehen ist.

Mein Gott, ich muss gestehen, auch meine eigene Mutter ist plötzlich ein Nazi, obwohl sie noch nie was anderes als SPD gewählt hat.

Der Nikolaus Peter Mück ist also auch gegen Kinderehen, und hat das bei facebook auch noch zum Ausdruck gebracht. Kein Wunder, dass da die Engel in der Hölle verrückt spielen. Die Mutter eines Weihnachtsmarkt-Engel bemerkte also den LIKE, und meldete dies unverzüglich der SPD-Bürgermeisterin, die daraufhin den Nazi.Nikolaus entließ, weil der auch noch anmerkte, dass er ein Recht auf freie Meinungsäußerung habe.

Ein weiteres Merkmal das eindeutig auf eine rechte Gesinnung hinweist. Wer meint, dass er ein Recht auf freie Meinungsäußerung habe, und davon auch noch Gebrauch machen will, der muss ganz klar ein Nazi sein.

Zum bayrischen Glück gibt es aber noch anständige Blockwarte und kinderehenfreundliche Engel-Mütter, die das nicht hinnehmen, und dafür sorgen, dass so ein kinderehenfeindlicher Nazi-Nikolaus umgehend gefeuert wird.

Peter Mück möchte den bärtigen Altherren-Job auch nicht mehr, denn er möchte verhindern, dass jemand dem Nikolaus hinterher ruft:

„Da ist er ja, der Nazi-Nikolaus!“

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/11/21/da-ist-er-ja-der-nazi-nikolaus/

Die Bürgermeisterin von Mühldorf wird sich jetzt einen neuen Nikolaus suchen müssen. Einen der Kinderehen positiver gegenübersteht. Wenn es bei den örtlichen SPD-Mitgliedern so einen Nikolaus nicht finden lässt, dann kann man sicherlich auch mal bei den GRÜNEN nach einem passenden Kandidaten nachsehen.

Hoffen wir, dass mit einem neuen Nikolaus endlich wieder Ruhe im Ort einkehrt. Immerhin dürften nun viele Kinder- und Zwangsehen, sowie Befürworter von Kinderehen zukünftig den Weihnachtsmarkt besuchen. Der Ort nennt es „romantischer Weihnachtszauber“, und darauf haben doch nicht nur die Kinder aus Kinderehen ein Recht drauf, oder? Sicherlich müssen dann in Mühldorf die 9-jährigen Engel die den Nikolaus begleiten auch nicht mehr unbedingt Jungfrauen sein, Hauptsache man kann ihnen keine rechte Gesinnung nachsagen. Die Zeiten ändern sich halt.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/11/21/da-ist-er-ja-der-nazi-nikolaus/

Advertisements

6 thoughts on “MÜHLDORF: NAZIKEULE trifft Nikolaus

  1. Korte Werner

    Wer mangels Verstand und Borniertheit keine nachvollziehbaren Argumente vorzubringen hat, dem bleibt nur noch die Nazi-Keule, um alles zu erschlagen, was den eigenen Verstand übersteigt. Ein Mensch mit gesundem Verstand kann andere Meinungen vertragen und setzt sich mit den Sachinhalten auseinander. Der braucht keine Rundum-Totschlagswaffe ! Die Nazikeule ist das Eingeständnis, sich mit anderen Meinungen auseinander zu setzen. Pure geistige Armut.

    Gefällt mir

  2. EIN ECHTER DEMOKRAT

    Ein BESORGTER DEMOKRAT kann vielleicht kein echter Demokrat sein. Ich befürchte, dass der BESORGTE DEMOKRAT die Demokratie und Meinugsfreiheit einschränken möchte. Genau das ist aber undemokratisch.
    Natürlich hat auch ein bayrischer Nikolaus das Recht gegen Kinderhen zu sein, und solche Meldungen zu kommentieren. Egal von wem die ist.

    Gefällt mir

    • beamtendumm

      Richtig, 2 und 2 ist vier, egal ob einer politisch rechts oder links ist. Es gibt nur falsch oder richtig.
      Es ist zudem äußerst dumm, immer größere Teile der Bevölkerung in die rechte Ecke stellen zu wollen. Und dann wundern sich die Politgauner auch noch, dass das Volk immer unzufriedener und politisch unverdrossen werden.
      Hier ist der Nikolaus noch ein Nazi, weil er gegen Kinderehen ist. Vielleicht ist er morgen schon Nazi, weil er als Nikolaus herum läuft. Immerhin gibt es hier auch Kulturen die einen Nikolaus gar nicht kennen.

      Gefällt mir

  3. Ali

    E§s geht doch gar um Kinderehen, die man unter bestimmtehn Umstöänden gestatten sollte: Eine Fünfjährige und ein Fünfjähriger, Stiefgeschwister in einer „Patchwork-Familie“, wollten einander so unbedingt heiraten, dass sie sogar versuchten, dafür nach Afrika zu türmen. Warum soll man in solchen Fällen die Heirat verbieten??? Ganz anders ist es bei dem, was der Artikel eigentlich meint: Egal, was das weibliche Kind / die weibliche Jugendliche will, sie hat einen deutlich älteren Mann zu heiraten, der ihr einfach vorgesetzt wird. Das ist etwas anderes als eine Kinderehe (Ehe zwischen Kindern), das ist eine Scheinehe, hinter der sich in Wahrheit Sklaverei verbirgt, da ja das Mädchen / die junge Frau zum Eigentum des Mannes wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s